Für eine Gesellschaft, in der alle Frauen gewaltfrei und selbstbestimmt leben können.

Alle Frauen in einer Gewaltsituation sollen wissen: Wir arbeiten weiter.
Zuhause bleiben während der Corona-Pandemie ist nicht für alle Menschen eine sichere Lösung.
Wir möchten gewaltbetroffene Frauen und Mädchen ermutigen, sich bei sexualisierter oder häuslicher Gewalt Unterstützung zu suchen und damit nicht allein zu bleiben.
Auch Personen aus Familie, Freundeskreis und Nachbarschaft können sich Hilfe holen und beraten lassen, wenn sie unsicher sind, wie sie Betroffene unterstützen können.
Das Frauenhaus, die Frauennotwohnung und die Frauen- und Mädchenberatungsstelle in Potsdam sind weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar und sichern so Beratung und Schutz. Weitere Informationen dazu finden Sie unter den jeweiligen Rubriken.

Wir schaffen Freiräume
für Frauen und Mädchen.

Wir arbeiten aktiv an der Umsetzung frauenpolitischer Interessen. Wir sensibilisieren und klären auf. Wir bieten Schutzräume für verfolgte und bedrohte Frauen und deren Kinder. Wir engagieren uns gegen Sexismus und gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Mehr erfahren

Kommende Veranstaltungen