Es ist niemals falsch, sich auf die

Suche nach dem zu machen,

was die Seele braucht. Niemals.

Clarissa P. Estes

Frauen- und Mädchenberatungsstelle

An die Beratungsstelle können sich alle Frauen und Mädchen wenden, die Unterstützung und Begleitung in einer Lebenskrise (z.B. Trennung, Konflikte in der Familie oder im Beruf, körperliche und/oder psychische Erkrankung) oder bei Schwierigkeiten im alltäglichen Leben benötigen. Das Angebot beinhaltet insbesondere Beratung und Begleitung für Frauen und Mädchen, die aktuell oder in der Vergangenheit Gewalt erfahren haben, wie z.B. häusliche Gewalt, sexuellen Missbrauch, psychische Gewalt, Stalking, Diskriminierung.

Wir beraten ebenfalls Unterstützer*innen und Angehörige sowie Fachdienste, Einrichtungen und Behörden. Die Beratungen können nach Bedarf einmalig, mehrmalig oder über einen längeren Zeitraum stattfinden. Für die Beratung von Migrant*innen und geflüchteten Frauen organisieren wir eine Sprachmittlung.

Wir beraten Sie kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.

 

Persönliche Beratung vor Ort und telefonische Beratung

nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung.

Bei Beratungen vor Ort ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich. Persönliche Beratungen vor Ort können nur stattfinden, wenn Sie keine Erkältungssymptome aufweisen.

Telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer:

0331 97 46 95

 

Online-Beratung

Hier können Sie sich per Email, im Einzel-Chat oder per Video-Chat kostenfrei, anonym und sicher an uns wenden. Die Online-Beratung ist zur Zeit nur in deutscher Sprache möglich. Zur Online-Beratung gelangen Sie hier:

www.frauenberatung-potsdam.online

 

Rechtsberatung

An jedem 1. und 3. Montag eines Monats findet Rechtsberatung für Frauen durch eine Rechtsanwältin statt. Derzeit finden die Rechtsberatungen ausschließlich telefonisch statt.

Die nächsten Termine:

Montag, 05. Juli 2021 | 17:30 – 19:00 Uhr: Nach telefonischer Voranmeldung unter 0331 974695 zwischen 16:30 und 17:15 Uhr

Montag, 19. Juli 2021 | 16:00 – 19:00 Uhr: Bitte kontaktieren Sie hierzu Rechtsanwältin Karin Möller direkt unter der Telefonnummer 0331 200 05 78.

 

Team

Alice Stein
Dipl. Sozialarbeiterin
Systemische Beraterin
Kinder- und Jugendpsychotherapeutin (TP) i.A.

Mobil: 0176 45 75 71 77
E-Mail: stein@frauenzentrum-potsdam.de

Katrin Buschmann
Dipl. Psychologin
Mediatorin & Konfliktberaterin
Traumapädagogin i. Wb.

Mobil: 0176 73 50 97 66   
E-Mail: buschmann@frauenzentrum-potsdam.de

Die Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle sind qualifizierte Fachkräfte, die sich regelmäßig fortbilden. Die Weiterbildung „Ressourcenorientierte Traumapädagogik/Traumazentrierte Fachberatung“ wird vom Europäischen Sozial-Fonds (ESF) finanziell gefördert.

 

Kontakt

Beratungsstelle für Frauen und Mädchen Potsdam
Garnstraße 33, 14482 Potsdam-Babelsberg

Tel: 0331 97 46 95
Sollten Sie uns nicht persönlich erreichen, sprechen Sie auf den AB und hinterlassen Sie gegebenenfalls Ihre Telefonnummer, damit wir Sie zurückrufen können.

Fax: 0331 951 48 90

frauenberatung@frauenzentrum-potsdam.de