Internationaler Frauentag 2019

Frauen-Brunch mit Vortrag

              Fotos von Simone Ahrend, sah-photo

Am 8. März hat bei uns im Frauenzentrum der traditionelle Frauen-Brunch stattgefunden. Zu Beginn wurde die Veranstaltung vom Oberbürgermeister Mike Schubert eröffnet. Im Anschluss gab es einen sehr interessanten und bewegenden Vortrag zum Thema Frauen und Wohnungslosigkeit von Frau Dr. med. Jenny De la Torre Castro. Sie behandelt seit 1994 in Berlin lebende Menschen, die von Obdachlosigkeit betroffen sind. Zudem ist sie Gründerin der JENNY DE LA TORRE Stiftung und finanziert damit ihr Gesundheitszentrum für Obdachlose. Dieses hat sich zu einer wichtigen Anlaufstelle für Berliner Obdachlose entwickelt. In ihrem Vortrag ging die Obdachlosenärztin auf die Situation obdachloser Frauen und ihre besonderen Bedürfnisse ein und schilderte uns notwendige Unterstützungsangebote.

Zwar sind nach wie vor überwiegend Männer von Wohnungs- und Obdachlosigkeit betroffen, die Zahl obdachloser Frauen – auch mit Kindern – nimmt allerdings seit einigen Jahren stetig zu. Ihr Anteil wird derzeit auf etwa 30 Prozent geschätzt, Tendenz steigend. „Charakteristisch ist, dass wohnungslose Frauen versuchen, ihre Wohnungslosigkeit zu verstecken. Sie kommen bei Freunden und Bekannten unter oder gehen unheilvolle Beziehungen zu Männern ein, in denen sie häufig auch Gewalt erleiden“, sagte sie.

Nachdem noch einige Fragen geklärt wurden, gab es viele kulinarische Köstlichkeiten von unserem Buffet. In entspannter Atmosphäre wurde gegessen, geredet und gelacht.